Tagged with Lustig

Der schwarze Witz am Donnerstag, den Doppeldreizehnten

Ein Taxi-Passagier tippt dem Fahrer sanft auf die Schulter, um ihm etwas zu fragen. Der Fahrer schreit daraufhin laut auf, gibt Gas, verliert die Kontrolle über den Wagen, verfehlt knapp einen entgegenkommenden Bus, schießt über den Bürgersteig und kommt wenige Zentimeter vor einem Schaufenster zum Stehen. Für ein paar Sekunden ist alles ruhig, dann schreit … Weiterlesen

Was verbirgt sich hinter dem Wort „Hand“?

Ich weiß, es ist eine ganz banale Frage und man rechnet eigentlich nicht damit, dass sich ein Blogbetreiber damit beschäftigt. Sowas gehört ins Lexikon für Kleinkinder, weil doch jeder weiß, … Ich habe mir dieses Wort trotzdem mal angeschaut und – man lese und staune – Banalitäten und Normalitäten entdeckt, die so logisch sind, dass … Weiterlesen

Die gestohlene Stunde – Nervig oder sinnvoll?

Heute war wieder mal so ein Tag, wo alles schief lief. Davon abgesehen, dass ich heute morgen verschlafen aufwachte und über meine Pantoffel strauchelte, meinen Kaffee verschüttete, als ich Sahne hineingießen wollte, und dann im Supermarkt einen Karton mit Eiern direkt vor die Füße der Marktleiterin fallen ließ, gehts mir aber doch recht gut. Aber … Weiterlesen

Leseempfehlung: Eine Frage der Ehre

Einen sehr langen Text fand ich heute im weltweiten Wahnsinn. Er ist überaus empfehlenswert und sollte nach dem Lesen unbedingt weitergereicht werden. Hier eine kleine Kostprobe: Dass ich heute hier stehe, ist eine Frage der Ehre. Das heißt, eigentlich ist es eher eine Folge der Unehre. Oder noch genauer: Der Unehrlichkeit. Aber nicht von mir. … Weiterlesen

Achtung Verwechslungsgefahr!

Immer wieder lese ich in Artikel oder Kommentaren, dass das kleine ungeziemte Wörtchen Arsch durch A… schamhaft ausgeblendet wird. Ich denke mal: wenn man sich schämt, diese Bezeichnung zu gebrauchen, dann sollte doch Hinterteil, Hintern oder Po geschrieben werden. Sonst geht es einem noch so, wie dem Gast eines Motels, der bei der Abreise den … Weiterlesen

Ironie des Schicksals

Kurz und bündig gesagt Frage: „Warum finden heute keine Entführungen deutscher Politiker mehr statt wie in den 1960/70er Jahren?“ Antwort: „Wer zahlt denn heute schon für deren Freilassung…“ .

Wie kommt die Laus auf die Leber?

Tierische Redensarten Warum steckt der Frosch im Hals? Und was passt auf keine Kuhhaut? – Viele unserer Sprüche und Redensarten drehen sich um Tiere. Wieso eigentlich? Oft gibt es mehrere Erklärungen. Die Pusteblume hat die lustigsten herausgefischt. Ich habe einen Frosch im Hals So sagt man, wenn man eine heisere Stimme hat. Ärzte wissen, warum: … Weiterlesen

Ein Witz – oder Realität?

Zum Thema Integration Denn wenn wir uns darüber beschweren, dass „Ausländer“ keine deutsche Sprache sprechen oder sich zumindest damit schwer tun, dann bitte an die vielen, vielen Dialekte in Deutschland denken, die sogar anderen Deutschen zum Verhängnis werden können: An einen Hochsommertag steht ein Mann in Badehose mitten in der Isar und füllt einen Maßkrug … Weiterlesen

Siebenschläfertag – Dichtung und Wahrheit

Der 27. Juni ist der Siebenschläfertag Dabei wird er natürlich gleich mit den Bauernregeln für das Wetter in Verbindung gebracht. Aber es hat noch mit anderem zu tun, wie zum Beispiel mit dem possierlichen Nagetier Siebenschläfer und sogar mit einer frommen Legende von den Sieben Schläfern von Ephesus. Über die sieben Heiligen wird gesagt, dass … Weiterlesen