EU: Weitere Banken brauchen Kapital

Laut EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia brauchen nicht nur jene Banken zusätzliches Kapital, die beim Stresstest durchgefallen sind.

Weitere europäische Banken könnten in der aktuellen Schulden-Krise nach Ansicht von EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia Kapitalspritzen brauchen. Die Vertiefung der Staatsschuldenkrise, ihr Einfluss auf ein „fragiles Bankensystem“ und die andauernden Spannungen in Finanzmärkten, „alles deutet auf die mögliche Notwendigkeit für weitere
Rekapitalisierungen“, sagte Almunia am Dienstag bei einer Rede in Brüssel. Für die Banken, die den sogenannten Stresstest nicht bestanden hatten, stehe diese Notwendigkeit schon fest.Acht (bzw. mit der deutschen Helaba neun) Banken in Europa haben den heurigen Stresstest der Europäischen Bankenaufsicht EBA vom Frühjahr nicht bestanden. Im wesentlichen waren das Kreditinstitute aus den Eurokrisenländern Spanien und Griechenland – sowie aus Wien die Österreichische Volksbanken AG (ÖVAG). 16 weitere Banken lagen nur knapp über der geforderten Kernkapitalquote von mindestens 5 Prozent und haben damit nur ganz knapp bestanden.

Schuldenkrise verschlimmert

Sie alle müssen in den nächsten Monaten klarmachen, wie sie die Kapitallücken auffüllen. Die ÖVAG etwa wollte dies u.a. mit dem bereits unterschriebenen Verkauf der Ostbanken an die russische Sberbank (Closing bis Anfang 2012) schaffen.

Laut Almunia geht die von ihm heute festgestellte Lücke über die neun Banken hinaus, die bei den europaweiten Stresstests im Juli durchgefallen waren und nun ihr Eigenkapital aufstocken müssten. „Leider, da die Schuldenkrise sich verschlimmert, könnten mehr Banken eine Rekapitalisierung benötigen“, erklärte der Kommissar in einer Rede. An den Finanzmärkten kursieren schon länger Befürchtungen, dass eine Pleite des Schuldensünders Griechenland enorme Löcher in die Bilanzen europäischer Geldhäuser – vor allem in Frankreich und Italien – reißen könnte.

.

Der komplette Artikel steht im Forum des Muskelkaters.

.

Advertisements

One thought on “EU: Weitere Banken brauchen Kapital

  1. Pingback: Spitzenartikel des Netzwerk-Blogs im Monat Oktober 2011 « b l o g n e t z – o n l i n e

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s