Ursula von der Leyen fordert die Deutschen auf, sich mehr zu Europa zu bekennen

Die Deutschen sollten sich mehr zur Europa bekennen. Das hat jetzt Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) gefordert.

Diesbezüglich wies sie auch auf ihren Vater hin, der an Alzheimer erkrankt ist und dessen politisches Leben in der Erinnerung langsam verblasst.

Der 81-jährige Ernst Albrecht sagt, laut Ursula von der Leyen, heute immer noch einen Satz, der da lautet: „Ihr müsst nie wieder aufeinander schießen, weil wir jetzt Europa haben.“

http://www.shortnews.de/id/906886/Ursula-von-der-Leyen-fordert-die-Deutschen-auf-sich-mehr-zu-Europa-zu-bekennen

Wir brauchen sowieso auf keinen schießen, egal, ob wir ein Europa haben oder nicht. Aber die Urula hat sicher ihren Eid vergessen, wo sie sich um das Wohl des deutschen Volkes kümmern soll. Und Ernst hat uns damals ja wohl Asse eingebracht.

Kurz: Du kleines Weibchen hast überhaupt nichts zu fordern, sondern deinen Dienst zum Wohle des Deutschen Volkes zu tun. Sonst garnix!

Lest mal die Kommentare in der Quelle. Dagegen bin ich sowas von zahm… 😉

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s