Heute fange ich an – ganz bestimmt

Der Knoten im Taschentuch hat gewirkt: ich habe daran gedacht. Nur woran, dass habe ich dadurch vergessen. Und deshalb tue ich es jetzt ganz einfach. Das, was ich schon länger mit meinem Blog vorhatte: es zu einem Tagebuch umfunktionieren. Nein, nicht so wie Greg’s Tagebuch, obwohl das auch gar nicht mal so übel wäre. Ich notiere einfach mal alles das, was so passierte und so ’n Kram. Kann auch sein, dass es ein Wochenbuch wird oder so. Man weiß ja nie, was einem so passiert – es gibt ja sogar Stundenbücher. Oder heißen die Stundungsbücher?

Egal. Heute fange ich an. – Ganz bestimmt. – Ehrlich…

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s