Kleine Tour durch unser Netzwerk

Desparada-News

Da gibt es einen sehr kurzen, aber hoch interessanten Artikel über den Gesundheitsminister Rösler, der angeblich zurück treten will, wenn… – Desparada schreibt dazu:

Wenn das Lieblingsbaby der FDP, die Kopfpauschale, nicht funzt, will Gesundheitsminister Rösler angeblich zurücktreten.

Darauf gibt es nur eine Antwort – auch wenn zu befürchten ist, dass nichts Besseres nachfolgen wird: „Dann geh doch!“

Ich selber habe nur zwei Worte: „Und … Tschüss!“

Mit einer wunderbaren Grafik: http://desparada-news.blogspot.com/2010/02/gesundheitsminister-rosler-droht.html

Ludischbo’s World

Er macht uns auf einen sehr gefährlichen stillen Staatsstreich aufmerksam. Ob er jetzt wirklich still verlaufen wird, weiß ich nicht. Was ich weiß, dass es an allen Ecken und Enden inzwischen brodelt. Und irgendwann wird das Fass tatsächlich übergelaufen sein. Die Aktion Morgenschein ist erst der Anfang.

Hier zum Artikel: http://ludischbo.blog.de/2010/02/01/gestern-nacht-netzschau-reda-folgenden-artikel-empfohlen-hinweis-stille-staatsstreich-heute-7916277/

Tueffler’s Meinungsblog

Beim Tueffler sind gleich zwei Artikel hochinteressant. Zum einen ist da das Thema Klimakonferenz, wo er seine brisante Meinung abgibt, die ich selber allerdings nicht ganz so teilen kann, weil ich der Meinung bin, die zu erwartende Klimaerwärmung ist genauso wie die Schweinegrippe eine erfundene Aktion, um uns später mit Umweltsteuern das letzte Geld aus der Tasche zu ziehen.

http://tueffler123.wordpress.com/2010/02/03/in-der-abwartsspirale/

Im zweiten Artikel prangt er jetzt schon die Abzocke an, die durch die Krankenkassen entstehen. Er schreibt zwar noch wenig, aber wie ich ihn kenne, wird da noch einiges an Kommentaren vom Tueffler zu erwarten sein. Ich kann nur eines sagen: Hier wird die Kopfpauschale in großem Umfang vorbereitet. Und der dumme Bundesbürger, der nur BILD liest und TAGESSCHAU sieht, bekommt davon nichts mit und lässt sich wieder von den Hetz-Printen und den öffentlich/rechtlichen Anstalten (Anstalt im wahrsten Sinn des Wortes) übers Ohr hauen.

http://tueffler123.wordpress.com/2010/02/04/die-grose-abzocke-3750-euro-mehr/

Things on the Web

Er sucht immer noch neue Mitstreiter für sein Abenteuer-Rollenspiel „RdE – Revolution der Erben“. – So gut es mir selber gefällt und ich ja auch teilweise selber mitspiele, … aber mir selber fehlt arg die Zeit. Okay, jetzt habe ich den ewigen Verneinern ein Stichwort gegeben: Keine Zeit. – Nein Leute, so ist das nicht gemeint. Ihr habt Zeit dazu. Ihr wagt es nur nicht aus Feigheit, euren Text zu einem Abenteuer zu hinterlassen. Auch aus Angst vor euch selber, dass es euch tatsächlich mal gefallen könnte. Ihr Memmen. Versucht es doch mal, springt über euren selbstgebauten Schatten. Hier ist etwas, was auf euch wartet. Und wenn ihr ehrlich zu euch selber seid, dann wartet ihr doch selber insgeheim auch auf sowas, oder?

http://www.free-blog.in/thingsontheweb/125921/RdE+-+Wir+brauchen+Mitschreiber.html

Muskelkater

Der Muskelkater ist inzwischen schon sowas wie eine Institution. Was er schreibt, wird gelesen. Ich kenne ihn persönlich und habe mal seine Leser einsehen können. Da tummeln sich Redakteure von „Neues Deutschland“ und „taz“ genauso wie von der „Sueddeutschen“ oder dem „Tagesspiegel“. – Was aber die Leser besonders fesselt, sind die Vater/Sohn-Geschichten:

http://muskelkater.wordpress.com/2010/02/02/papa-matze-hat-gesagt-heute-schwein-oder-schein/

PolitikBasis

Ein sehr interessanter Blog, der mich immer wieder fesselt, weil er abwechsungsreich ist und neue Kinofilme vorstellt. Aber auch im politischen Bereich hat er enormes zu bieten. Sein neuster Artikel behandelt das Hotelprivileg, welches zustande kam, weil die FDP… – Aber lest selber:

http://www.politikbasis.de/2010/02/mit-hartziv-aus-der-krise-oder-das-hotelprivileg-birgt-einen-hochst-unsozialen-charakter/

Eifelphilosoph

Der Eifelphilosoph ist so wie der Muskelkater: Unentbehrlich! – Mit dem Unterschied, dass er pro Tag mindestens drei Artikel schreibt, die man dann aber auch lesen sollte. Auch wenn’s schwerfällt, alle seine Gedankengänge auf einmal zu begreifen. Aber meist geht dann hinten so ein „Aha“ oder sogar ein „Oh, Oops“ heraus.

http://eifelphilosoph.blog.de/2010/02/03/hartz-iv-systemrelevant-abgesang-demokratie-7930828/

Tja – Ein Kulturmagazin

Ein neuer Kollege mit neuen frischen Ideen. Hoffe ich zumindest. Zu seinem Blog kann ich noch nicht viel sagen, weil er gerade eben erst entstanden ist. Aber ich wünsche Brano sehr viel Erfolg bei seinem Vorhaben.

http://tja.im-blog.de/

Der Trottelbot

Hier habe ich bisher noch keine neue Meldungen, weil gerade auf einen neuen Server umgestiegen wird und neue Nachrichten und Artikel dann erst nächste Woche verfügbar sein können. Auch die neue Adresse wird dann hier bekannt gegeben.

.

Das war’s dann erstmal. Bis zum nächsten Überblick über die Weiten unseres Netzwerkes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s